Pictures:

Stores:

timezone
itunes
Amazon

Banja Luka - Review

B.L.R.O.A 29/06/2010

...Zusätzliche Bedenken kamen nach der bereits bekannten Absage von Ray Wilson noch hinzu als auch die Nachricht übermittelt wurde, dass Dado Topic und sein "Time after Time" nicht dabei sein werden. Dafür soll die Nachricht aufgekommen sein, dass Dado heute Abend auftreten soll, während Lunaffair langsam die Bühne für ihren Auftritt vorbereitet hatten. Letztere haben einen fantastischen Job erledigt, wenn ihr mich fragt:

Gut Gelaunte Österreicher, am ehesten eine Mischung aus Depeche Mode, Placebo oder Muse, wobei auch Gothic Elemente (zu mehreren Zeitpunkten wäre eine Assoziation mit Diorama möglich) für den Wiedererkennungswert gesetzt wurde, um sich abzuheben. Jürgen Langenbacher ist einer der besseren Frontmänner im Vergleich zu denjenigen, die ich bereits vorher in den anderen Bands gesehen habe. Er wirkte unglaublich charmant, witzig, schlagfertig und hatte einen hervorragenden Umgang mit dem Publikum (Seine Einleitung war "Say Hello to Mr. Bodyguard over here - it is Kevin Costner", oder bei "we are Genesis! " fing er an, "I Can't dance" zu singen). Besonders als er einen Provokateur aus der ersten Reihe "runter" geholt hat, der sich benommen hat, als wären Slayer statt Lunaffair auf die Bühne gekommen, und nachdem dieser den Mittelfinger gezeigt hatte, hat ihm der Lunaffair-Frontman geanwortet "You want me to f*** you? Oh, well, come up here, we will do it here". Der Provokateur hat sich sofort zurückgezogen. Das waren jetzt nur einige Beispiele ... wahrlich war es ein Vergnügen, all das zu sehen, vor allem das wichtigere Detail, dass die Musik problemlos funktioniert hat.

Begleitet wurden sie von einem hervoragenden Sound, welcher allerdings hin und wieder das Hauptmikrofon außer Gefecht setzte. In Anbetracht dessen, dass es geregnet hat und die Monitore von keinem des Veranstaltungspersonals abgedeckt wurden, ist trotzdem alles gut verlaufen. "Yeah, Yeah, Lunaffair" haben am Ende eine Vielzahl ihrer Debüt-CD verteilt und uns mit den Gedanken verlassen, dass das eine Band ist, die sehr schnell in die erste Liga dieser Musikrichtung aufsteigen wird.

Live:


Latest Video:

Fever - Official Clip